Drei deutsche Autoren, die ihr mögen könntet

Like the software market the market for books is currently undergoing extreme changes. Many authors are trying to catch the attention of readers and customers, and ebooks, app stores, and flatrates are fueling the “price race to the bottom”. Therefore today I’d personally like to point those of you reading German to three extraordinary authors who happen to be also my personal friends. Maybe you’ll like their books and blogs.

Der Büchermarkt befindet sich, wie auch der Softwaremarkt, derzeit in einer großen Umbruchphase. Viele Autoren buhlen um die Aufmerksamkeit der Leser und Kunden, und E-Books, App Stores, und Flatrates treiben die Preise nach unten.

Daher möchte ich heute einmal ganz gezielt auf drei außerordentliche Autoren aus meinem Freundeskreis hinweisen, deren Bücher und Blogs ich euch bzw. euren Kindern einmal vorstellen möchte:

Aygen-Sibel CelikAygen-Sibel Celik schreibt Kinder- und Jugendbücher unter anderem rund um interkulturelle Themen und über die Probleme des Erwachsenwerdens. Ich habe Aygen vor langer Zeit, fast schon in einem anderen Leben, kennengelernt und in zahlreichen spannenden Gesprächen sehr viel darüber erfahren, wie es wohl sein muss, in mehreren Kulturen daheim zu sein.

Tobias ElsaesserTobias Elsäßer denkt sich bei Cappuccino in unserem kleinen Coffeeshop faszinierende Kinder- und Jugendbücher aus (falls ich ihn nicht davon abhalte), die oft auch einen Blick über den Tellerrand unserer Gesellschaft gestatten und zum Mitdenken darüber anregen, wohin die Reise gehen soll. Tobias kann, ganz im Gegensatz zu mir, außerdem auch singen.

Karl-Georg MüllerDer Schlenderer wandert gern und schreibt darüber mit lesenswert viel Wortwitz. Wer gerne auf seinen eigenen Füßen unterwegs ist statt sich verbrennungsmotorisch durch den Wald kutschieren zu lassen, der ist bei ihm richtig.

Leave a Reply

Note: Blog comments are for commenting on a post. They are unsuitable for proper customer support, honestly. Please consider writing to our support team instead.